Dienstag, 21. September 2010

No3 - der Anfang

Nach einer Schreibpause, arbeite ich zur Zeit an der Leseprobe für Manuskript No3. Es hat relativ lange gedauert, bis sich die Geschichte zu etwas Konkretem geformt hat, deshalb auch die Schreibpause. Aber ich habe gemerkt, dass diese Pausen ein wichtiger Teil des kreativen Prozesses sind. Ideen brauchen Zeit zu reifen und sich zu konkretisieren.

Aber jetzt habe ich geplottet und angefangen zu schreiben. Die Story wird etwas komplexer als die beiden anderen und spielt in drei Zeitebenen, die zusammen die Geschichte bilden.

Es geht in die Karibik und ins New Orleans des späten 19. Jahrhunderts. Die Protagonisten sind drei Frauen, die sich in den Fäden okkulter Phänomene und sexueller Obsessionen verheddern und sich am Ende – hoffentlich Augenzwinkern – daraus befreien können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen