Mittwoch, 8. August 2012

Eine neue Rezension zu Corvidæ



Hanne schreibt zu Corvidæ:

Die Autorin Simone Keil schreibt nicht einfach nur so dahin. Sie hat ihre eigene Sprache, ihren eigenen Schreibstil, eben ihre eigene Art. Und „Corvidæ“ ist etwas Besonderes, was ich so in der Art noch nicht gelesen habe.
 
Da hüpft das Autorinnenherz! Danke! :-))
 
Die gesamte Rezension kann man auf Hannes Blog "Book Lounge Lesegenuss" oder Amazon und anderen Internetplattformen nachlesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen